Girokonto

Kostenlos Angebote vergleichen

Kostenloses Girokonto

Posted Montag, 14.07.2008 by Florian Müller

Das Girokonto hat seinen Ursprung im italienischen Sprachgebrauch, wo Giro auch Kreis bzw. Kreislauf bedeutet. Damit wird auch schnell der Sinn eines Girokontos deutlich, denn es steht der Kreislauf des bargeldlosen Bezahlens im Vordergrund, so wie es durch Überweisungen von oder auf das Girokonto möglich ist.

Dabei bieten viele Banken mit einem großen Filialnetz für Jugendliche, Studenten und Auszubildende kostenlose Girokonten an, die jedoch kostenpflichtig werden, sobald das Einkommen eine gewisse Grenze überschreitet.

Da man über das Internet auf viele Angebote für kostenlose Girokonten zugreifen kann, lohnt sich ein Wechsel des Kreditinstituts in vielen Fällen. Zwar scheuen viele Personen diesen Schritt, da sie hiermit einen höheren Aufwand als Nutzen asoziieren.

Doch mit der richtigen Bank als Ansprechpartner für alle Geldangelegenheiten können Sie alltägliche Prozesse wie z.B. Überweisungen durch Onlinebanking der Direktbanken vereinfachen und beschleunigen - und zusätzlichen sparen Sie noch die Kontogebühren und genießen eine attraktive Guthabenverzinsungen.

Kostenlos mit bis zu 5% Zinsen

Da die attraktiven Verzinsungen auf Ihr Guthaben bei vielen Direktbanken an gewisse Auflagen gebunden sind, sollten Sie sich im Voraus genau informieren, wie auch in Zukunft das Girokonto für Sie kostenlos bleibt. Die meisten Banken bieten ein kostenloses Girokonto an, wenn monatlich mindestens 1250 Euro auf das Konto einkommen.

Da die vielen kostenlosen Girokonto Angebote eine genaue Anpassung auf die eigenen Bedürfnisse ermöglichen, hilft Ihnen ein Girokonto Vergleich in vielen Fällen weiter. Neben einem umfassenden Vergleich stellen wir Ihnen auch eine Auswahl der beliebtesten Direktbanken ausführlich vor.

- Copyright 2008 girokonto-scout.de -